“Was ist Populismus?” von Jan-Werner Müller

Jede Zeit hat ihre eigenen Ängste. Zu den Ängsten unserer Gegenwart gehört die Angst vor dem “Populismus”: Die Kräfte am politischen Rand sind derart schnell aufgestiegen, dass vielen Linksliberalen der Schock in die Glieder fährt. Was ist da nur los? Warum sagen „die“ solche Sachen? Warum finden so viele Leute das “plötzlich” (?) auch noch gut? Und, vor allem: Was jetzt? Jan-Werner Müllers Essay “Was … “Was ist Populismus?” von Jan-Werner Müller weiterlesen

Post-Evangelikal: Wie haltet ihr es mit der Leiterschaft?

Re-Post von der Eule: http://www.eulemagazin.de
Viele sind berufen, doch nur wenige sind auserwählt – so steht es im Neuen Testament. Wie post-evangelikale Christ_innen an ihrem Bild von Leiterschaft in Gemeinden arbeiten: Mich überrascht manchmal die erstaunliche Selbstsicherheit der Leiter, sich im Recht zu wissen. Immerhin sprechen sie mit der Bibel und Gott im Rücken. Öffnet so ein Verständnis von Leiterschaft, dass sich direkt von Gott her begründet, nicht auch dem Missbrauch Tor und Tür? Post-Evangelikal: Wie haltet ihr es mit der Leiterschaft? weiterlesen

Red Letter Christians

Der Begriff „Red Letter Christians“ geht auf spezielle Bibeleditionen zurück, die vor allem im amerikanischen Raum verbreitet sind. Bei diesen Editionen werden alle Jesus Worte in den Evangelien rot hervorgehoben. Die Red Letter Bewegung will nun diese Jesus Worte der Bibel in besonderer Weise priorisieren. Denn, es macht etwas mit unserer Textrezeption, wenn wir einzelne Stellen so deutlich herausstellen. Die roten Lettern der Jesus Worte stehen so über dem Gesamten der Schrift, es wird eine klare Gewichtung vorgenommen. Es wird gesagt, an den roten Letter kommt nichts vorbei, sie sind die Essenz der Schrift, andere Aussagen der Bibel müssen sich diesen Worten Jesu unterordnen. Red Letter Christians weiterlesen