Über die Autoren:

Christoph Schmieding lebt in Köln Ehrenfeld und ist Teil der Mosaik Community Düsseldorf. Seit seinem Studium der Literatur- und Bildungswissenschaften an der Universität zu Köln ist Christoph als freier Werbetexter, Redakteur und als Musiker tätig. Zudem ist er Redaktionsmitglied der Korrekten Bande, dem alternativen christlichen Magazin der Jesus Freaks Bewegung, diskutiert beim Remix Podcast und schreibt die Kolumne Post-Evangelikal für die Eule. Christoph engagiert sich in unterschiedlichen linkspolitischen Bewegungen zum Thema Soziale Gerechtigkeit und unterstützt Bürgerinitiativen „gegen“ Gentrifizierung in seiner Wahlheimat Köln. Mit dem Hashtag #gottistlinks will Christoph auf die politische Botschaft des Evangeliums hinweisen und steht hier vor allem den Gedanken der Red Letter Bewegung nahe.


Florian Kraemer ist Lehrer für Philosophie und Musik in Ostwestfalen und hat in Musikwissenschaften an der Universität zu Köln promoviert. In seinen Posts setzt Florian sich häufig mit ethischen Fragestellungen auseinander, und greift hier gerne auch auf biblische Erzählungen zurück, die er im Sinne einer praktischen Philosophie analysiert und diskutiert. Neben Gott ist Links betreibt Florian auch den Podcast Durchblick Philosophie, der mittlerweile zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Podcasts in der Sparte Philosophie avanciert ist. Florian ist Administrator der Facebook Gruppe Freundlich sein zur AfD und engagiert sich unter dem Hashtag #ichbinhier gegen Hate Speech und Fake News in sozialen Netzwerken.


Willst du auch unter dem Hashtag #gottistlinks schreiben? Dann unterstütze uns mit deinen Beiträgen! #Gottistlinks sucht Autoren, die sich für eine Sozial- und Identitätspolitische Lesart des christlichen Glaubens aussprechen. Kontaktiere uns gerne, wenn du das Projekt mit deinen Texten und Themen unterstützen willst.